FAQ - Häufige Fragen

1. Grundsätzliches

  1. Wo wird das Universal-Lackierrad produziert?
    A: Wir produzieren ausschließlich in Deutschland, ebenso unsere Zulieferer
     
  2. Wie lange kann ich die Lackierräder einsetzen?
    A: Durch die hochwertige Produktion halten unsere Lackierräder, je nach Verwendung, problemlos 3 - 5 Jahre
     
  3. Gibt es eine Garantie?
    A: Ja, wir geben auf alle Produkte 12 Monate Garantie
     
  4. Sind auch Sonderanfertigungen möglich?
    A: Gerne gehen wir auf spezielle Kundenwünsche ein, kontaktieren Sie uns einfach.
     
  5. Was bedeutet „Universal“? Sind die Lackierräder für alle Marken und Typen einsetzbar?
    A: Wir decken mit unseren Universal-Lackierräder fast alle gängigen Lochkreise (außer ein paar Exoten) ab.

2. Anwendung

  1. Ist die Anwendung schwierig?
    A: Nein, wer ein Rad wechseln kann, hat schnell den Dreh raus.
     
  2. Gibt es bei der Montage etwas zu beachten?
    A: Die Lackierräder dürfen mit höchstens 45Nm angezogen werden, sonst gibt es keine Besonderheiten

3. Wirtschaftlichkeit

  1. Lohnt sich die Anschaffung auch für kleine Betriebe?
    A: Mit unserem „Mehrwertrechner“ können Sie schnell ermitteln, wann die Anschaffung sich für Sie amortisiert.

4. Preise, Bezahlung und Versand

  1. Die Versandkosten werden extra berechnet, warum?
    A: Je nach Menge und Lieferort, fallen unterschiedliche Kosten an. Wir möchten deshalb keine Pauschale, sondern den tatsächlich besten Preis an unsere Kunden weitergeben.
     
  2. Verschickt ihr auch ins Ausland?
    A: Auslandversand ist kein Problem, bitte bei der Bestellung unbedingt den Lieferort angeben.
     
  3. Bietet ihr auch eine Ratenzahlung an?
    A: Wir bieten diese Option zur Zeit nicht an, stellen aber gerne die nötigen Daten (Wirtschaftlichkeitsrechnung) für eine Bearbeitung bei Ihrer Hausbank zur Verfügung.
     
  4. Warum sind die Lackierräder teurer als Räder?
    A: Neben den Forschungs-, Entwicklungs- und Patentkosten fließen auch die Produktion in Deutschland, die hochwertigen Materialien, die Beratung und die niedrigen Stückzahlen in den Endpreis mit ein. Trotzdem lohnt sich die Anschaffung sehr schnell und die Lackierräder haben durch die massive Bauweise eine längere Lebensdauer
     
  5. Wie lange dauert es, bis ich die Lackierräder geliefert bekomme?
    A: In der Regel liefern wir innerhalb 2-4 Wochen innerhalb Deutschlands.
     
  6. Welchen Betrag kann ich für die Kostenposition „Lackierräder An- und Abbau“ verrechnen?
    A: In der Regel macht hier jeder Unternehmer seine eigene wirtschaftliche Kalkulation. Bei fiktiver Abrechnung setzen die Sachverständigen eine Stunde Arbeitszeit an. Aus wirtschaftlicher Sicht sind hier allerdings noch die Anschaffungskosten und die Lagerhaltungskosten zu berücksichtigen.
     
  7. Welchen Nutzen habe ich von den Lackierrädern? Es ging ja bisher auch ohne.
    A: Bisher gab es zwar die Vorgaben der Reifenhersteller, wie auch von einigen Fahrzeugherstellern, jedoch keine sinnvolle, bzw. wirtschaftliche Lösung. Wurden keine Lackierräder angebaut, bewegte man sich in einem Risikobereich. Wird schon nichts passieren. Wird die Verwendung von Lackierräder jedoch in Rechnung gestellt, ohne welche zu verwenden, weiß jeder selbst, wie nahe man sich an einer Straftat befindet. Ihr Nutzen ist Rechtssicherheit, Effektivität und Sie machen auch noch einen guten Mehrumsatz damit.